Heilpädagogische und therapeutische Förderung mit dem Pferd (HTFP). Auch in Verbindung mit Evolutionspädagogik möglich

Für wen geeignet?

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
•    Mütter/Väter und ihre Kinder, die sich neu kennenlernen möchten, die vielleicht mit einem Thema anstehen, die gemeinsame Zeit genießen möchten um mit und auf dem Pferd zu entschleunigen, sich zu stärken, getragen werden, Vertrauen finden, Loslassen etc.
•    Kindergeburtstage
•    Kinder die noch keinen oder wenig Kontakt zu Pferden hatten und diese gerne kennen lernen möchten
•    Teilleistungs- und Lernschwächen
•    Konzentrationsstörungen
•    Wahrnehmungs- und Sprachstörungen 
•    Aggressives Verhalten
•    ADS, ADHS
•    Geistige und Körperbehinderung
•    Schwierigkeiten im emotionalen und sozialen Bereich
•    Selbstwert stärken, Selbstwirksamkeit erleben
•    Psychiatrische Erkrankungen

Was ist  HTFP?

Es handelt sich um eine prozessorientierte und ressourcenorientierte Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit meinem Therapiepferd Mykey. Es ist eine ganzheitliche Therapieform die auf die Bedürfnisse des Klienten/der Klientin abgestimmt ist und individuell Fähigkeiten und Ressourcen zu Tage bringt. Sie erleben sich selbstwirksam, entschleunigt, ihr soziales und emotionales Befinden wird gestärkt. Die Beziehung zum Pferd ist ein wesentliches Element. Emotionen zu zeigen und zu benennen und sie erhalten sofortiges Feedback auf ihr Tun vom Pferd. Durch das Erleben mit dem Pferd ist Lernen nachhaltig. 

Wie wirkt HTFP?

Durch das Getragen werden erleben sie eine dreidimensionale Bewegung. Sie bauen Beziehung zum Pferd auf, erleben Einfühlung und erhalten über ihr Tun sofortiges Feedback vom Pferd. Individuelle Ressourcen und Fähigkeiten werden zu Tage gefprdert und das Gleichgewicht und Muskeltonus stimuliert. Sie erleben sich selbstwirksam und ihr Selbstwert wird gestärkt. Darauf aufbauend werden verschiedenste Übungen individuell je nach Anforderung eingeaut. Durch das Erleben mit dem Pferd und die Stimulation auf vielen Ebenen, ist Lernen nachhaltig.

Weitere Information können Sie beim Österreichischen Kuratorium für Therapeutisches Reiten nachlesen:

https://www.oktr.at/web/foerderung-mit-dem-pferd

Einzigartig: Evolutionspädagogik® und HTFP

Evolutionspädagogik gekoppelt mit HTFP. In der Pferdeeinheit erfolgen durch die zusätzlichen Wahrnehmungsreize erneute Vernetzungen im Gehirn, der Gleichgewichtssinn, der Hautsinn und die Tiefen/oder Eigenwahrnehmung wird gefördert.
Ziel: Fördern von Gleichgewicht, der Rumpfstabillität und motorischen Fähigkeiten, Umgang mit Kraft, sowie Fördern und festigen neuer Wahrnehmungsreize, was sich auf motorischer, emotionaler und sozialer Ebene zeigt.

 

Sie möchten mehr erfahren? Kontaktieren sie mich: Kontakt